Paprikawurst

Paprikawürste

Zutaten:

Material:

  • 700 g mageres Schweinefleisch
  • 300 g Rückenspeck

Gewürze je kg:

  • 18 g Nitritpökelsalz
  • 10 g Pfeffer schwarz gemahlen
  • 25 g Paprika edelsüß gemahlen
  • 3 g Chili gemahlen
  • 2 g Traubenzucker
  • 10 g Knoblauch gepresst

Das Schweinefleisch und der Speck werden in wolfgerechte Streifen geschnitten und angefroren, gewürzt und durch die 6 mm Lochscheibe gewolft.

Fleisch

Die Fleischmasse wird jetzt gut gemischt damit eine gute Bindung entsteht.

Fleisch mischen

Die Masse wird nun in Schweinedärme gefüllt.

abfüllen

Die Würste müssen nun für 2 Tage bei etwa 15°C umröten.

umröten

Jetzt werden die Würste in 3 Durchgängen über Nacht geräuchert und danach noch etwa 1 Woche bei etwa 15°C reifen gelassen, bis sie die gewünschte Härte erreicht haben.

räuchern

Mann kann die Würste auch sehr gut als Bratwürste verwenden, dann nimmt man einfaches Speisesalz und verzichtet auf´s umröten, räuchern und reifen lassen.

Dieser Beitrag wurde unter Wurst veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar